17.05.2023

OMR 2023 Review

OMR 2023 Review

Zwei Tage in Hamburg auf der OMR: Unsere ehrliche Review zum Treffen der Digital-Superlative.

Doch zuerst: Was ist die OMR?

Die OMR ist vor allem eins: Ein Festival für das digitale Universum mit einer Menge Entertainment und Show. Ein Ort des Netzwerkens, Inspirationen-Sammelns, Weiterbildens und Eintauchen in die pulsierende Atmosphäre der Online Marketing Branche. Jedes Jahr im Mai sammeln sich Marketing-, Digital- und Technologie-ExpertInnen in Hamburg, um Teil dieses Spektakels zu sein (und weil ihre FOMO sie daran hindert nicht zu gehen). Internationale Unternehmen präsentieren ihre neuesten Produkte, GründerInnen teilen ihre inspirierenden Geschichten und Influencer erklären, wie sie zur Marke wurden. Ein paar Klischees wurden natürlich erfüllt: es war viel zu voll - zu viele hübsche Menschen, mit weißen Sneakern und farbigen Zara Blazern, die schon mittags flaschenweise überteuerten Wein trinken.

Unsere Highlights der OMR:

State of the German Internet 2023: Das Update für alle im Digital-Kosmos - OMR-Chef Philipp Westermeyer und OMR-Chefredakteur Roland Eisenbrand über Trends der Digital-Branche, Herausforderungen für Marketer und die Gewinner und Verlierer im digitalen Space.

Hier die wesentlichsten Facts des Vortrags:

  • Die GAFA scheinen ihr Wachstums-Peak erreicht zu haben.
  • Das „Social“ in „Social Media“ existiert nicht mehr - Profi- und Entertainment Content stehen stattdessen im Fokus.
  • Sport Streaming gehört zu den größten Gewinnern 22/23
  • das Metaverse gehört dieses Jahr zu den Verlierern
  • Logos werden immer langweiliger
  • Außerdem spannend: Die Produktionskosten pro Minute von Social Media Videos überholen die Kosten von klassischen Fernsehproduktionen.

Wir finden: State of the German Internet 2023 ist absolut empfehlenswert. Hier kannst Du Dir die Keynote „State of the German Internet“ auf YouTube nochmal anschauen.

„Ich war mein ganzes Leben lang eine Frau“ - mit diesem Satz startete Barbara Frenkel ihr Interview mit Markus Lanz zu ihrem Weg in den Porsche Vorstand. Es ist noch immer nicht selbstverständlich, dass eine Frau in der Automobilindustrie so erfolgreich ist. Sie berichtete davon, wie sie es an die Spitze geschafft hat, was es heißt ein guter Leiter zu sein und wie sie damit umgeht für 14 Milliarden Euro und unzählige Jobs verantwortlich zu sein. Sehr inspirierende, bodenständige und authentische Frau!

Ein weiteres Highlight ganz klar: Oli P.!!! Um knapp 22Uhr betritt Oli P. nach K.I.Z. die Red Stage und die Halle tobt. Wir haben getanzt, gesungen, gelacht und hatten eine mega Zeit bis um ca. 00:10Uhr dann die Lichter ausgingen. Doch für uns ging es noch weiter zu diversen after- und after-after-partys in Hamburgs City. Ein unvergesslicher Abend mit dem Team - gerne wieder.

Unser Fazit:

Ja, es war voll und ja die Tickets sind nicht gerade günstig - ABER die OMR ist ganz sicher nicht nur ein Hypeevent, sondern bietet auch eine Menge spannenden und interessanten Input für alle, die sich für die digitale Welt interessieren. Man kann Trends entdecken, Connections aufbauen und neue Visionen schaffen - und damit ist es den Hype Wert.

OMR 2023 Review
Breaking News

Projekte, Updates, Trends. Das ist los bei Halbstark.

Halbstark wird gleich vierfach ausgezeichnet

Halbstark wird gleich vierfach ausgezeichnet

Lesen
Halbstark x Heimplanet: Zusammen das E-Commerce Erlebnis neu definieren

Halbstark x Heimplanet: Zusammen das E-Commerce Erlebnis neu definieren

Lesen
und noch
ganz viel mehr